E-Mail: info@4experts.eu AGB | Datenschutz

Prüfungsvorbereitung Kaufmann / Kaufrau für Büromanagement für die IHK-Abschlussprüfung

IHK-Abschlussprüfung Teil 2 (Prüfungsvorbereitung Kaufmann / Kauffrau für Büromanagement)

 

Kurzbeschreibung

In den Online-Seminaren werden Sie intensiv durch Übungen auf die IHK-Abschlussprüfung in "Wirtschaft- und Sozialkunden" und "Kundenbeziehungsprozesse" vorbereitet.

 

Inhalt der schriftlichen Abschlussprüfung

Prüfungsthemen „Kundenbeziehungsprozesse“

Kundenorientierte Auftragsabwicklung: Kundenbeziehungen, Kommunikation, Auftragsbearbeitung und Auftragsnachbearbeitung

Personalbezogene Aufgaben

Kaufmännische Steuerung

Information, Kommunikation, Kooperation


Prüfungsthemen „Wirtschaft- und Sozialkunde“

Berufs- und Arbeitswelt: Stellung, Rechtsform und Organisationsstruktur

Berufsbildung

Rechnungswesen

Sicherheit- und Gesundheitsschutz bei der Arbeit

Umweltschutz


 

Zielgruppe

Abschlussprüflinge Kaufmann / Kauffrau für Büromanagement

 

Anmeldung

Tragen Sie sich verbindlich in den Online-Kurs ein. Jeder Online-Kurs dauert 60 min und kostet 29,99 EUR inkl. Übungsaufgaben. Alle Termine sind flexibel buchbar. Kein Abo.

Zur Terminübersicht Prüfungsvorbereitung Kaufmann / Kaufrau frür Brüromanagement

 

Wissenswertes über die IHK-Abschlussprüfung

Die Abschlussprüfung besteht aus zwei Prüfungsteilen mit vier schriftlichen und einer mündlichen Prüfung. Die mündliche Prüfung gestaltet sich als Fachgespräch im Rahmen einer Wahlqualifikation.

Abschlussprüfung – Teil 1

Der Teil 1 der Abschlussprüfung besteht aus Fragen zum Lernfeld „Informationstechnisches Büromanagement“.

Hier wird eine ganzheitliche betriebliche Arbeitsaufgabe ausgegeben, in der nachgewiesen werden soll, dass Büro- und Beschaffungsprozesse mithilfe von Textverarbeitungs- und Tabellenkalkulationsprogrammen organisiert und kundenorientiert abgewickelt werden kann.

Die Prüfung erstreckt sich auf einen Zeitraum von 120 Minuten und wird direkt am PC abgehalten.


Abschlussprüfung – Teil 2

Im Teil 2 der Abschlussprüfung werden schriftlich die Prüfungsfelder „Wirtschaft- und Sozialkunde“ mit einem Zeitfenster von 60 Minuten Kundenbeziehungsprozesse mit 150 Minuten abgeprüft.


 

Die mündliche Abschlussprüfung: Das Fachgespräch

Etwa 6 bis 8 Wochen nach der schriftlichen Abschlussprüfung erfolgt das Fachgespräch. Hierzu wird eine Einladung von der Kammer verschickt mit Datum, Uhrzeit und Ort. Innerhalb dieses Schreibens erhält man bereits die Information wie viele Punkte in der schriftlichen erreicht wurden.

Das fallbezogene Fachgespräch prüft die zwei Wahlqualifikationen, die im Ausbildungsvertrag festgelegt wurde. Insgesamt stehen bei Ausbildungsantritt sieben Wahlqualifikationen zur Auswahl.

Die mündliche Prüfung dauert in circa 20 Minuten. Anschließend erhältst Du vom Ausschuss die Aussage, ob bestanden oder nicht bestanden wurde.

Die mündliche Prüfung - Report-Variante oder doch die klassische Variante?

Report - Variante

Der Prüfling muss für beide Wahlqualifikationen ein maximal drei Seiten langer Report erstellen, der die Durchführung einer betrieblichen Fachaufgabe beschreibt.

Einer der beiden Reporte bildet die Grundlage für das fallbezogene Fachgespräch.

 


Klassische Variante

In der klassischen Variante entscheidet der Ausschuss, welche Wahlqualifikation Grundlage der mündlichen Prüfung wird.

Dafür wird vom Ausschuss zwei praxisbezogene Fachaufgaben erstellt und der Prüfling darf sich eine davonziehen.

Er erhält schließlich vom Ausschuss 20 Minuten Zeit sich auf den Fall vorzubereiten. Dann erst startet das Fachgespräch.

 


 

Wie setzt sich die Note zusammen und ab wann habe ich bestanden?

Abschlussprüfung bestanden, wenn

das Gesamtergebnis von Teil 1 und Teil 2 nicht schlechter als die Note 4

das Gesamtergebnis im Teil 2 nicht schlechter als die Note 4

in mindestens zwei Prüfungsbereichen von Teil 2 nicht schlechter als die Note 4

kein Prüfungsbereich von Teil 2 mit einer ungenügend bewertet wurde


Abschlussprüfung nicht bestanden, wenn

das Gesamtergebnis von Teil 1 und 2 schlechter als die Note 4

das Gesamtergebnis von Teil 2 schlechter als die Note 4

in mehr als zwei Prüfungsbereichen von Teil 2 schlechter als die Note 4

in einem der Prüfungsbereiche von Teil 2 mit ungenügend bewertet wurde.

 


Mündliche Ergänzung

Sofern im Teil 2 im Schriftlichen in einer Klausur mit Note 5 abgeschlossen wurde, so gibt es die Möglichkeit einer mündlichen Nachprüfung.

Diese wird direkt im Anschluss an das fallbezogene Fachgespräch durchgeführt.

Die Dauer der mündlichen Ergänzung erstreckt sich auf 15 Minuten.


Wie sich die Note zusammensetzt?

Informationstechnisches Büromanagement 25% der Gesamtnote

Kundenbeziehungsprozesse 30% der Gesamtnote

Wirtschaft- und Sozialkunde 10% der Gesamtnote

Fachaufgaben in der Wahlqualifikation 35% der Gesamtnote


 

Prüfungsvorbereitung Kaufmann / Kauffrau für Büromanagement für die IHK-Abschlussprüfung

4Experts empfiehlt rechtszeitig mit dem Lernen anzufangen. Denn nur bei ausreichender Prüfungsvorbereitung kannst Du Dein gelerntes verinnerlichen. Nutze unsere Prüfungsvorbereitung als Ergänzung zu Deinen Schulunterlagen. Du hast Du Möglichkeit konkret Fragen zu stellen und Dein Wissen zusätzlich an Übungen anwenden.